Schwerer Verkehrsunfall im Nürnberger Westen

Am 21.11.2017  wurde die Feuerwehr Nürnberg zu einem folgenschweren Zusammenstoß gerufen, bei dem 3 Personen zum Teil schwer verletzt wurden.

Gegen 13:30 Uhr erreichte die Leitstelle Nürnberg der Notruf, dass sich auf der Fürther Straße, nahe der Stadtgrenze, ein Unfall zwischen einem Pkw und einem Lkw ereignet hatte.
Aufgrund der schweren Verletzungen des Pkw-Lenkers, musste von den Einsatzkräften das Fahrzeugdach mittels Spreizer und Rettungsschere entfernt werden. Der Fahrer, sowie 2 weitere beteiligte Personen wurden vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt und ins Klinikum verbracht.
Der Unfallhergang wird noch durch die Polizei ermittelt.
Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Nürnberg mit 5 Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften, mehrere Rettungswagen mit Notarzt und die Polizei.

Quelle: Feuerwehr Nürnberg, i.A. gez. Bernd Ach

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


1 × 1 =