Internationale Händlertagung 2016 bei Magirus

Mehr als 100 Vertriebspartnern aus über 40 Ländern waren vom 26. bis 28. Juli 2016 zur Internationalen Händlertagung 2016 von Magirus eingeladen. Bei der dreitägigen Veranstaltung im Magirus Excellence Center in Ulm lag der Fokus neben theoretischen Produktschulungen vor allem auf praktischen Vorführungen sowie Möglichkeiten zum Dialog und Wissensaustausch. 

Bei der Internationalen Händlertagung 2016 von Magirus waren vergangene Woche mehr als 100 Händler und Vertriebspartner aus über 40 Ländern zu Gast im Magirus Excellence Center. Neben langjährigen Partnern aus Deutschland, Süd-, West-, und Ost-Europa, waren Vertreter aus allen Teilen der Welt gekommen. Das Unternehmen begrüßte in Ulm unter anderem Partner aus Brasilien, Chile, Australien, Indien und den Philippinen.

Durch die Wahl des Excellence Centers als Veranstaltungsort stand den Teilnehmern ein mit 312.000 m² weltweit einzigartiges Kompetenzzentrum für Brandschutz zur Verfügung. Dieses Areal konnte speziell für die Fokussierung der Tagung auf die vielfältige Präsentation des Magirus Produktportfolios optimal genutzt werden. Neben der Vermittlung von theoretischem Wissen standen dabei vor allem praktische Produktvorführungen im Zentrum der Veranstaltung.

iveco2

Auf der Winden- und Schaumteststrecke ließen sich die Teilnehmer das Turbinenlöschfahrzeug Magirus AirCore nicht nur im Detail erklären, sondern konnten das Raupenfahrzeug im Rahmen verschiedener Einsatzszenarien live erleben. Die verschiedenen Testbereiche des Excellence Centers umfassen neben dem 2016 fertig gestellten Pumpenprüfstand mit dazugehörigem Tiefsaugbrunnen u.a. eine Schaumübungsstrecke, einen Seilwindenprüfstand sowie eine Schienenanlage für Zweiwegefahrzeuge. Ein besonderes Highlight war für viele der Teilnehmer die Fahrt mit dem Flugfeldlöschfahrzeug DRAGON X6 TEP auf der hauseigenen Teststrecke inklusive Steilkurve.

Insgesamt ziehen das Unternehmen wie auch seine Teilnehmer ein positives Fazit nach den drei Veranstaltungstagen. Organisator Andreas Wenzel, Leiter der Produktmanagement bei Magirus, bringt es auf den Punkt: „Wir haben durch die Tagung die Basis für die weitere, gute Zusammenarbeit zwischen Magirus und seinen Partnern weiter ausgebaut.“ Aus seiner Sicht ist nicht nur die Wissensvermittlung, sondern vor allem der Dialog, die Rückmeldung der Partner als Augen, Ohren und Herz der Märkte, von hoher Bedeutung. „Daher freut es mich persönlich sehr, dass wir ein durchweg positives Feedback auf die Art und Durchführung dieser Veranstaltung erhalten haben. Die Motivation und der Enthusiasmus für das Unternehmen, für die Marke Magirus, waren durchweg auf beiden Seiten spürbar.“

iveco

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


4 + 15 =