Brand von 10 Schrott-PKW in voller Ausdehnung

Am 31.1.2018, um 13:50 Uhr wurde die Feuerwehr Offenbach über Notruf zu einem Brand auf dem Gelände einer Autoverwertung gerufen. Bereits auf der Anfahrt war für die Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung erkennbar. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Ursache dieser starken Rauchentwicklung schnell deutlich; es brannten zehn Schrott-PKW in voller Ausdehnung. Auf Grund eines massiven und umfassenden Löschangriffs mit zeitweise drei Rohren konnte der Brand sehr schnell unter Kontrolle gebracht und anschließend gelöscht werden. Eine Ausbreitung auf weitere Schrott-PKW wurde erfolgreich verhindert.

Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich etwas langwieriger, so dass erst gegen 15:45 Uhr der Einsatz beendet werden konnte.

Quelle: Feuerwehr Offenbach, Michael Link, Einsatzleitdienst

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vierzehn − 2 =