Mann erfolgreich auf dem Hof der Feuerwache wiederbelebt

Ein älteres Ehepaar fuhr am 12.4.2018 mit dem Sohn in dessen Auto durch die Hildesheimer Innenstadt. Ziel war ein Friseurbesuch. Dem Vater war schon zu Beginn der Fahrt unwohl. Daher bekam er von seiner Ehefrau Nitrospray, da er bereits mehrere Herzinfarkte erlitten hatte. Plötzlich sackte der Vater auf der Rücksitzbank leblos zusammen. Geistesgegenwärtig nutze der Sohn die Nähe zur Feuerwache am Kennedydamm und das offen stehende Tor fuhr auf den Hof und machte auf den Notfall aufmerksam. Die hinzueilenden Kollegen erkannten die Situation sofort und begannen noch auf dem Hof erfolgreich mit der Wiederbelebung. Ein Notarzt der zu einer Fortbildung an der Feuerwache war eilte den Kollegen zur Hilfe. Der Mann wurde schließlich mit Notarztbegleitung in ein Hildesheimer Krankenhaus gebracht.

Quelle: BF Hildesheim, BrA Illemann

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


drei + 19 =