Erneut brennende Gartenlaube in Hildesheim

Am späten Abend des 24.05.2018 kam es in einer Gartenkolonie am Lerchenkamp in Hildesheim erneut zu einem Brand. Es waren insgesamt drei Gartenlauben betroffen. Menschen kamen nicht zu Schaden. Am Abend des 24.05.2018 wurde der Integrierten Regionalleitstelle (IRLS) Hildesheim gegen kurz vor 23:30 Uhr von mehreren Anrufern ein Feuerschein und Rauchentwicklung am Lerchenkamp gemeldet. Durch einen der Anrufer konnte mitgeteilt werden, dass eine Gartenlaube brennen würde. Hierauf alarmierte die IRLS den Löschzug der Berufsfeuerwehr mit dem Einsatzleitwagen (ELW), dem Löschgruppenfahrzeug (LF), der Tanklöschfahrzeug (TLF) und dem Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF).

Ebenfalls wurden die Ortsfeuerwehren Drispenstedt und Bavenstedt alarmiert. Des weiteren wurde ein Rettungswagen (RTW) mit entsandt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand eines der Gartenhäuser bereits in Vollbrand und die Flammen schlugen meterhoch aus dem Objekt. Durch diesen bereits sehr fortgeschrittenen Brand hatte das Feuer auf eine zweite Gartenlaube übergegriffen. Eine dritte Laube drohte auch in Mitleidenschaft gezogen zu werden. Ein Teil der Einsatzkräfte begann die Löscharbeiten mit einem Trupp unter Atemschutz und einem C-Rohr, während ein weiterer Teil eine Wasserversorgung über mehrere hundert Meter Weg aufbauen musste. Um die zweite brennende Hütte besser löschen zu können, wurde ein weitere Kräfte (Ortsfeuerwehren Achtum, Einum, Himmelsthür und Sorsum) angefordert. Mit mehreren Trupps unter Atemschutz, sowie dem Einsatz mehrerer Rohre, konnte das Feuer dann schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Einsatzkräfte löschten anschließend noch die Glutnester ab. Hierzu mussten Teile der Verkleidungen der Hütten eingerissen werden. Da dieser Einsatz sich über einen längeren Zeitraum hinzog, wurde die Wache der Berufsfeuerwehr vorübergehend durch die Ortsfeuerwehren Stadtmitte und Moritzberg besetzt.

Quelle: BF Hildesheim, Einsatzleiter: BrA Grieger

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


2 × eins =