13. Virtual Fires Congress

28. & 29. Juni 2018 in St. Georgen im Schwarzwald

 THEMEN­SCHWERPUNKT:

DIGITALES EINSATZTRAINING ZUR VERBESSERUNG VON ABLÄUFEN INNERHALB UND ZWISCHEN DEN INSTITUTIONEN

Einsatzerfolg kann nur durch konsequente und hochwertige Aus- und Weiterbildung der Fach- und Führungskräfte erreicht werden. Es gilt die notwendigen Kompetenzen in Zivil- und Brandschutz zu vermitteln, die vor allem im Team zum Tragen kommen müssen. Standardabläufe unterschiedlicher Einsatzszenarien können durch Routine gefestigt werden. Als Symposium für neueste Technologien im Bereich Safety & Security erwarten wir die führenden Experten aus Forschung, Lehre und Praxis. An Hand der aktuellen Entwicklungen in der Digitalisierung besprechen wir, wie das Training mit innovativer Technik und neuen Lernmethoden, die erforderliche Planungs- und Handlungssicherheit bieten kann.

Die Podiumsdiskussion wird zum Thema “Digitalisierung und KI im Zivil- und Katastrophenschutz – Wege aus der Forschung in die (Rettungs-) Praxis” den Abschluss des ersten Veranstaltungstages bilden.

Hier geht es zur Homepage

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zehn + neunzehn =