Gebläsefiltergerät Dräger X-plore 8700 (EX) mit Atex-Zulassung

– Ex-geschützt dank eigensicherer Konstruktion
– Vielfältiges Zubehör für jede Anwendung
– Leichte Reinigung und sicherer Betrieb

Das neue Gebläsefiltergerät Dräger X-plore 8700 (EX) kann in den Ex-Zonen 1, 2, 21 und 22 eingesetzt werden. Es ergänzt die existierende Xplore- 8000-Familie und ist kompatibel mit den bereits bekannten Systemkomponenten. So können sich Anwender voll und ganz auf ihre unmittelbare Aufgabe konzentrieren – auch in explosionsgefährdeten Bereichen. Die Bedingungen in industriellen Einsatzbereichen stellen häufig hohe Anforderungen an die verwendeten Atemschutzgeräte. Dräger hat das X-plore 8700 (EX) konsequent daraufhin entwickelt, den Träger bestmöglich zu schützen, ihn aber gleichzeitig zu entlasten. Durch seine eigensichere Konstruktion ist das X-plore 8700 (EX) ohne weiteres Zubehör Ex-geschützt. Eine patentierte schnelle Überstromabschaltung des Akkus, elektronische Temperaturüberwachung und die Vermeidung elektrostatischer Aufladung durch Ex-zugelassene Materialien sorgen für die notwendige Sicherheit. Zusätzlich sind Elektronikkomponenten mit hoher Leistungsumsetzung vergossen und Sicherheitsschaltkreise redundant ausgelegt. Bewährte Vorteile für raue Umgebungen
Die Bauweise der X-plore-8000-Serie ist äußerst widerstandsfähig und wird zusätzlich durch Gummiprotektoren ergänzt. Die Geräte sind gemäß IP65 vor Staub und Strahlwasser aus allen Richtungen geschützt. Zwei Akkuvarianten der neuesten Lithium-Ionen-Technologie liefern Strom für mindestens vier bzw. acht Stunden. Der Lufteinlass ist so geschützt, dass von vorne auf das
Gerät treffende Funken oder Wasser nicht in den Filter gesaugt werden. Das Tragesystem sorgt für eine optimale Verteilung des Gewichts. Eine spezielle Adapterplatte ermöglicht eine stabile Verbindung zwischen Gerät und Gürtel. Optional ist auch ein Komfortpolster verfügbar. Der Schlauchanschluss verfügt über einen 360°-Klick-Adapter. Die Atemanschlüsse bieten hohen Komfort. Sie sind für eine optimale Luftzufuhr konzipiert, um unangenehme Augenreizungen durch Luftzug zu vermeiden. Vielfältiges Zubehör für jede Anwendung Die X-plore-8000-Serie bietet eine Reihe benutzerfreundlicher Standard- und Spezialtragesysteme für herkömmliche Anwendungen und Dekontaminierungsarbeiten. Dräger liefert auch eine große Auswahl an
offenen und geschlossenen Atemanschlüssen. Dazu zählen Halb- und Vollmasken, kurze und lange Hauben, Helme mit Visier und Schutzvisiere. Weiterhin sind Standard- sowie besonders flexible Schläuche verfügbar, die optimal auf das System abgestimmt sind. Alle Komponenten und Zubehörteile können individuell für Ihren Bedarf zusammengestellt und jederzeit
aufgerüstet werden. Sicherheit durch selbsterklärende Bedienung Das Gerät erkennt den angeschlossenen Atemanschluss und wählt automatisch den passenden Mindestluftstrom. Ein optischer Sensor verhindert, dass Anwender das Gerät ohne eingesetzten Filter verwenden. Außerdem zeigt das Gerät jederzeit die Sättigung des Partikelfilters an. Das Filtersystem funktioniert über ein ›Plug-and-Go‹-Prinzip: einfach anschließen und das Gerät ist betriebsbereit. Neben dem optischen und akustischen Alarm hat das Gerät auch einen Vibrationsalarm. Die Alarme warnen etwa bei
geringem Akkuladestand, Störungen im Luftstrom oder fehlendem/verstopftem Filter. Das gesamte System bietet einen fehlersicheren Schlauchanschluss und einheitliche Farbcodes für alle austauschbaren Elemente.

 

Leichte Reinigung und sicherer Betrieb
Die X-plore-8000-Serie ist praktisch wartungsfrei und hält dadurch die Betriebskosten gering. Die Selbstanpassung und -kontrolle des Systems erfolgt über eine fortschrittliche Temperatur- und Drucksensortechnik. Außerdem passt diese die Durchflussrate an die jeweilige Umgebung an. Das Ladesystem füllt einen leeren Akku in nur vier Stunden auf. Bei einer Reinigung lässt sich das System schnell und einfach auseinanderbauen.

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


17 − 9 =