Gefahrguteinsatz und Flächenbrand in Offenbach

Paralleleinsätze für die Feuerwehr Offenbacham 7.8.2018

Gefahrguteinsatz:

Die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn alarmierte Feuerwehr und Rettungsdienst Offenbach um 11:01 Uhr, nachdem es in einer S-Bahn der Linie S 9 zu einem Versrprühen von mutmaßlich Pfefferspray kam. Die von der BF Offenbach ausgerückten Kräfte des Gefahrgutzuges bestätigten diese Meldung nach ihrem Eintreffen vor Ort. Es wurden 5 verletzten erwachsenen Personen festgestellt, die zur Versorgung an den Rettungsdienst übergeben wurden. Drei Verletzte wurden in Krankenhäuser verbracht, die anderen Verletzten ambulant versorgt. Die Reizgaswolke war nach kurzer Zeit nicht mehr wahrnehmbar, so dass keine weiteren Feuerwehrmaßnahmen veranlasst werden mussten. Die Ursache für das Versprühen des Reizgases ist unbekannt, die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Einsatz war um 12:15 Uhr für Feuerwehr und Rettungsdienst beendet.

Flächenbrand:

Kurz nach dem Ausrücken des Gefahrgutzuges der BF Offenbach wurde der Leitstelle Offenbach um 11.09 Uhr über den Notruf 112 von mehreren Meldenden ein sich schnell ausbreitender Flächenbrand am Karl-Herdt-Weg/Mainzer Ring gemeldet. Die noch auf der Feuerwache vorhandenen Einsatzkräfte der BF sowie Lehrgangsteilnehmer, die sich im Feuerwehrhaus der FF Rumpenheim aufhielten, wurden nach dort entsandt. Zur Verstärkung wurde ein weiteres Löschfahrzeug von der BF Frankfurt angefordert. Der Flächenbrand, der sich auf ca. 300 qm ausbreiten konnte, wurde mit 4 Strahlrohren bekämpft. Um 11.31 Uhr konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Der Einsatz war um 11.54 Uhr beendet.

Ursache:                       in beiden Fällen unbekannt

Personenschaden:   5 Verletzte beim Reizgaseinsatz, keine beim Flächenbrand

Eingesetzte Kräfte:    insgesamt 30 Feuerwehr und 13 Rettungsdienst

Sachschaden in €:    unbekannt

Quelle: Feuerwehr Offenbach, Uwe Sauer, Einsatzleitdienst

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwei × 5 =