Mann beim Arbeiten mit einem Ladekran verletzt

Ein 27-jähriger Mann hat sich beim Arbeiten mit einem Ladekran Verletzungen zugezogen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven wurden gegen 16.40 Uhr zu einer eingeklemmten Person auf dem Wilhelm-Kaisen-Platz alarmiert. Der verletzte Mann lag beim Eintreffen der Feuerwehr mit einer Beinverletzung am Boden neben einem Ladekran und war nicht wie gemeldet eingeklemmt. Zuvor wurde der Verletzte durch einen Mitarbeiter eines Baumarktes durch einen Hubwagen befreit.

Der Mann wurde vom Rettungsdienst und Notarzt vor Ort medizinisch versorgt und wurde danach in ein Bremerhavener Krankenhaus transportiert.

Aufgrund der Eingangsmeldung wurde der Rüstzug der Feuerwehr mit rund 20 Einsatzkräften zum Einsatzort alarmiert. Über die Unfallursache kann die Feuerwehr keine Aussage treffen.

Quelle: Feuerwehr Bremerhaven, Stefan Zimdars

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwölf + fünfzehn =