Zimmerbrand in der Nordstadt, vier Personen verletzt

Die Feuerwehr der Stadt Hildesheim wurde am 1.10.2018, gegen 16:00 Uhr zu einer Rauchentwicklung in die Straße Hochkamp alarmiert. Auf der Anfahrt konnte eine deutliche Rauchentwicklung im ersten Geschoss wahrgenommen werden. Passanten haben darauf hingewiesen, dass sich noch mehrere Personen im Gebäude aufhalten. Es wurden insgesamt vier Trupps mit Atemschutz im Gebäude zur Menschenrettung und Brandbekämpfung eingesetzt. Der Brandherd konnte zügig lokalisiert und gelöscht werden, die betroffenen Personen wurden an den Rettungsdienst übergeben. Das Gebäude wurde mittels Überdrucklüfter vom Brandrauch befreit und die betroffene Wohnung stromlos geschaltet. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben, die auch die Brandursache ermittelt.

Quelle: Berufsfeuerwehr Hildesheim, Ralf Hellberg

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünf + 20 =