Jahresabschluss der Stadtfeuerwehr Bergen

STADTPRESSEWART TOBIAS LAUX VERABSCHIEDET – THEO GEHNKE ALS NACHFOLGER ERNANNT

Am 28.12.2018 trafen sich alle aktiven und ehemaligen Kameraden des Stadtkommandos der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bergen, auf Einladung des Stadtbrandmeisters Michael Sander, in Becklingen zum traditionellen Jahresabschluss. Neben zahlreicher Terminankündigungen und Beschaffungsmaßnahmen für das kommende Jahr 2019 blickte der Stadtbrandmeister auf das bisherige Einsatzgeschehen  zurück. Bisher mussten die Feuerwehren der Stadt Bergen 148 Alarmierungen bei 97 Einsätzen abarbeiten. Die 97 Einsätze gliedern sich auf in 47 Brandeinsätze und 50 technische Hilfeleistungen.

Unter dem Tagesordnungspunkt Personalangelegenheiten stand die Neuwahl eines Stadtpressewartes an. Der bisherige Stadtpressewart Tobias Laux von der Ortsfeuerwehr Diesten stand nach neun Jahren im Amt aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl.  Einstimmig wurde Theo Gehnke von der Ortsfeuerwehr Eversen als neuer Stadtpressewart gewählt und vom Stadtbrandmeister Michael Sander ernannt.

Der Stadtbrandmeister verabschiedete Tobias Laux mit einem kleinen Präsent und dankte ihm für die sehr gute Arbeit der vergangenen neun Jahre im Stadtkommando.

Im Rahmen der Veranstaltung konnte der stellvertretende Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Hassel und VGH-Vertreter Hans-Jürgen Plückhahn zwei mobile Rauchverschlüsse an die Ortsfeuerwehren Bleckmar und Becklingen aushändigen.

Ein mobiler Rauchverschluss ermöglicht es Einsatzkräften bei Brandeinsätzen die Ausbreitung von giftigem und heißen Brandrauch in nicht vom Feuer betroffene Räume zu verhindern. Künftig soll dies Dank der Unterstützung der VGH in allen Ortsfeuerwehren der Stadt Bergen zur Ausrüstung gehören.

Quelle: Stadtfeuerwehr Bergen, Tobias Laux

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünf × 1 =