Wohnungsbrand – Rettung einer Person durch Feuerwehr

Am Abend des 10.06.2019 um 19.35 Uhr gingen mehrere Notrufe bei der Leitfunkstelle Offenbach ein, dass es in Schäferstraße in Offenbach im vierten Obergeschoss eines sechsgeschossigen Wohngebäudes brennen würde und noch Personen in der Brandwohnung seien.

Die eintreffende Feuerwehr rettete einen am Fenster stehenden Mann über die Drehleiter aus seiner in Flammen stehenden Wohnung. Gleichzeitig ging die Feuerwehr über den Treppenraum in die brennende Wohnung und löschte das Feuer.

Der Rettungsdienst versorgte den geretteten Mann und transportierte ihn ins Krankenhaus.

Anschließend erfolgten Nachlöscharbeiten und die benachbarten Wohnungen wurden auf Rauchausbreitung kontrolliert.

Die Schäden durch Feuer und Rauch konnten auf die Brandwohnung beschränkt werden. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar.

Ursache:                       Polizei ermittelt

Personenschaden:      eine Person leicht verletzt

Eingesetzte Kräfte:     Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Offenbach, OLRD, Rettungsdienst und Polizei 

Sachschaden in €:       nicht bekannt

Quelle: Feuerwehr Offenbach, Dr. Eiblmaier

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 − 1 =