Eingeklemmte Person unter einem Baumstamm

Eine größere Rettungsaktion löste ein Bürger in der Nacht zum 14.3.2017  im Wasserwerkswald Leherheide aus.

Der integrierten Regionalleitstelle Unterweser- Elbe wurde am 13. März 2017 um 23:34 Uhr eine Person gemeldet, die unter einem Baumstamm im Wasserwerkswald in Leherheide eingeklemmt war. Daraufhin rückte der Einsatzleitdienst, der Rüstzug und der Rettungsdienst der Feuerwehr Bremerhaven mit einem Rettungswagen und einem Notarztwagen zum Debstedter Weg aus.

Da zunächst keine genaue Ortsangabe der Unfallstelle vorhanden war, wurde mit mehreren Einsatzkräften das Gebiet vom Debstedter Weg her durchsucht. Durch Zurufe konnte die Unfallstelle eingegrenzt werden. Zeitgleich konnten Disponenten der integrierte Regionalleitstelle Unterweser- Elbe erneut Kontakt zum Eingeklemmten aufnehmen, so dass weitere vor Ort befindliche Bekannte des Verunfallten der Feuerwehr beim Aufsuchen der Unfallstelle unterstützen konnten.

Beim Erreichen des Eingeklemmten hatte dieser sich bereits befreien können. Der Rettungsdienst übernahm die Erstversorgung und transportierte den Patienten anschließend in ein Bremerhavener Krankenhaus.

An dem Einsatz waren 20 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr beteiligt.

Quelle: Feuerwehr Bremerhaven, Einsatzleiter, Marco Sieling

Bild:Einsatzdokumentation Feuerwehr Bremerhaven

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünfzehn − vierzehn =