Willkommen

Jetzt aktuell auf der Homepage:

 

Die Deutsche Brandschutzakademie stellt sich vor.

Der Link führt zu den Infos der Akademie

 

 

 

Einsatzstellenhygienekonzept der Feuerwehr Bremerhaven optimiert

Die Feuerwehr Bremerhaven hat ihr bestehendes Einsatzstellenhygienekonzept optimiert. Zukünftig werden mit Rußpartikel verunreinigte Einsatzbekleidungen noch am Einsatzort vorgereinigt. Ziel ist die Vermeidung von Kontaminationsverschleppung auf die Feuer- und Rettungswache oder in die Fahrzeuge…. weiterlesen

 

Ihre persönliche Not-Dekon – einfache und schnelle Desinfektion von Händen, Haut, Werkzeug und PSA

weiterlesen

 

Neue Generation der Notarzteinsatzfahrzeuge bei der Feuerwehr

Dem Rettungsdienst der Feuerwehr Bremerhaven stehen ab sofort eine neue Generation Notarzteinsatzfahrzeuge und ein neues Rettungstransportfahrzeug zur Verfügung. Die neuen zwei Notarzteinsatzfahrzeuge sind auf dem Basisfahrzeug Volkswagen T6 aufgebaut und verstärken ab sofort den Rettungsdienst der Feuerwehr. Seit der Gründung des Wirtschaftsbetriebes Rettungsdienst im Jahr 2009 handelt es sich bereits um die dritte neu beschaffte Fahrzeuggeneration. Vor der Gründung des Wirtschaftsbetriebes kamen Notarzteinsatzfahrzeuge zum Einsatz, welche in einem Wechselkoffer-System auch im Lösch- und Hilfeleistungsdienst u.a. als Einsatzleitfahrzeuge eingesetzt wurden…weiterlesen

 

PKW überschlagen, 2 leicht verletzte Personen

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden ist es am Freitagnachmittag, 7.12.2018, gekommen. In der Integrierten Regionalleitstelle Unterweser-Elbe wurde um 16:05 Uhr ein Verkehrsunfall auf der BAB 27 gemeldet. Im Bereich der Autobahnauffahrt, Anschlussstelle Neuenwalde, in Fahrtrichtung Bremen hatte sich ein PKW überschlagen… weiterlesen

 

 

Advents- und Weihnachtsbeleuchtung an Bäumen und Laternen? Mit Sicherheit!

Gehören Sie auch zu denen, die zur Zeit der vielen kleinen und großen Lichter in zuweilen schwindelnden Höhen auf Leitern stehen, sich an Ästen festklammern und zeitgleich Lichterketten entzwirbeln, um diese weihnachtswirksam an z.B. hohen Bäumen anzubringen? Dann haben wir eine praktische Geschenkidee für Sie, und es lohnt sich, sie bereits vor dem heiligen Fest aus dem Karton zu nehmen… weiterlesen

 

Schwerer Auffahrunfall auf der Autobahn – Vier Personen ins Krankenhaus

Am 7.12.2018, um 10:30 Uhr wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem schweren Verkehrsunfall auf die BAB 3 alarmiert. Kurz nach der Raststätte Hösel war ein Kleintransporter auf einen PKW aufgefahren. In dem PKW war eine Familie mit einen 8 Wochen alten Kind, in dem Kleintransporter befand sich lediglich der Fahrer. Entgegen erster Meldungen war keiner in den Fahrzeugen eingeklemmt. … weiterlesen

 


 

SUSYS – Standard-Unterrichts-Systeme für Jugendfeuerwehren – im Dezember 2018 portofreie Lieferung!

 

 


„Einsatz! 2019“ – Der neue Kalender der Feuerwehr Nürnberg

Zu Verkehrsunfällen, Bränden oder Unfällen auf Baustellen, um Menschen aus dem Wasser oder von Gebäudedächern oder Kränen zu retten. Nicht selten müssen sich die rund 1000 Frauen und Männer der Berufsfeuerwehr und der 18 Freiwilligen Wehren in Nürnberg dabei in Gefahren begeben. In kalkulierbare Gefahren, die den Einsatzkräften dennoch alles abverlangen… weiterlesen

 


Jetzt neu von SUSYS Standard-Unterrichts-Systeme:

Einheiten im Löscheinsatz – mit 56 Zeichen !

  • Aus welchen Einsatzkräften besteht eine Gruppe, eine Staffel, ein Trupp, ein Zug?
  • Wer sitzt wo in welchem Fahrzeug?
  • Was ist ein Einsatz mit und ohne Bereitstellung?

Das und mehr lernen Jugendfeuerwehren ganz einfach mit SUSYS Magnetzeichen!

Neu dazu: Der Ablageplatz für den Löschangriff

Auch ohne Fahrzeug vor Ort wissen, welches Gerät wo seinen Platz hat – einprägsam und simpel mit 20 magnetischen Zeichen!

 

Weitere Infos finden Sie unter SUSYS-Standard-Unterrichts-Systeme


Einsatzgarderoben und mehr von duplic!


vfdb: Die Feuerwehren in den Nachkriegsjahren – Symposium am 23.3.2019 in Fulda

Das Referat 11 (Brandschutzgeschichte) der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb) lädt ein zum Symposium 2019 am Samstag, 23. März, in Fulda. Es trägt den Titel „Die Stunde Null – Kriegsende und Besatzungszeit bei den deutschen Feuerwehren 1945-1949“… weiterlesen


Einsatzhandschuhe von Eska:

Der SIGA PBI PLUS 5 und FLASH PRO GTX

Griffgefühl, Feuerresistenz, Hitze- und Verletzungsschutz bieten Feuerwehrleuten besten Schutz und höchste Sicherheit.

 

 


 

rescue-tec – der Feuerwehrshop für alle Hilfsorganisationen, Handwerk und  Unternehmen. Hier finden Sie eine ausgewogene Produktpalette an praxistauglichem und hochwertigem Feuerwehr- und Erste-Hilfe-Bedarf, sowie professioneller Ausrüstung für alle – in Kombination mit kompetenter und serviceorientierter Beratung.   www.rescue-tec.de


                                   SUSYS Standard-Unterrichts-System

AllerErste Hilfe für Kids – Grundlagen zur Ersten Hilfe

Die neue Erweiterung von SUSYS-Standard-Unterrichts-System zeigt auf 91 magnetischen Zeichen Schadensereignisse, Erkennungs-merkmale und Verhaltensweisen bei z.B. Nasenbluten, Verbrennung, Sonnenstich, Verbrühung, Wunden/Verletzungen und mehr. Hier geht es zu den Infos.

Gratis dazu: Kostenlose Urkunden für Ihre angehenden AllerErsthelfer

 

 


 Videosysteme für Sonderfahrzeuge von Ried System Electronic GmbH

 

 

 

 

 


Schwerer Verkehrsunfall – PKW stürzt von Autobahn

Der Leitstelle der Feuerwehr wurde am Sonntag, 2. Dezember 2018 um 13:57 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 27 im Bereich der Auffahrt Wulsdorf gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte (Rüstzug) ergab die Erkundung, dass ein PKW ca. 10 Meter von der Autobahnbrücke auf einen Landwirtschaftsweg gestürzt ist… weiterlesen


Wann waren Sie zum letzten Mal zu Besuch in Ihrer Kindheit? Wir waren im März dort und es war einfach klasse! (die Redaktion)

Bis 50% Rabatt für Karten online. Einfach auf das Bild klicken!


 

 

 

 


Berichten Sie auf feuer-haus.de über Ihre Einsätze, zeigen Sie uns Ihre neuen Fahrzeuge, informieren Sie uns über Ihre Termine und senden Sie uns den Link zu Ihrer Feuerwehr!

Wir freuen uns immer über Ihre Zusendungen!