Feuer in Asseln Lkw-Zugmaschine brannte vollständig aus

Die Anlieferung von Lebensmitteln wurde auf dem Asselner Hellweg, kurz vor dem Ziel, durch einen Brand im Motorraum verhindert. Gegen 15.00 Uhr, 27.4.2018,  bemerkte der Fahrer des Lkw einen leichten Brandgeruch, kurz darauf schaltete sich der Motor ab. Im Motorraum war ein Feuer ausgebrochen. Als die Einheiten der Feuerwache 3 (Neuasseln) wenige Minuten später an der Einsatzstelle eintrafen, stand die Zugmaschine des Sattelzuges bereits im Vollbrand und die ersten Reifen zerplatzten unter der Wärmeeinwirkung. Mit einem Strahlrohr und unter Atemschutz wurde die Brandbekämpfung eingeleitet. Zusammen mit einem zweiten Strahlrohr vom Löschfahrzeug der Feuerwache 6 (Scharnhorst) konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht und schließlich gelöscht werden. Die Rauchentwicklung war bereits von weitem sichtbar. Für die Dauer der Löscharbeiten musste der Stadtbahn- und Straßenverkehr auf dem Asselner Hellweg eingestellt werden. Die Wasserversorgung stellte sich am Anfang etwas schwieriger da, da der brennende Lkw direkt vor dem nächsten Hydranten stand und so eine weiterentfernte Wasserentnahmestelle in Betrieb genommen werden musste.

Quelle: Feuerwehr Dortmund, Pressestelle, Andreas Pisarski

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


15 + 16 =