Verkehrsunfall auf der Grimsbystraße, Bremerhaven

Kleintransporter fährt in den Grünstreifen und kippt um.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven wurden um 18:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Autobahnzubringer Grimsbystraße gerufen.

Kurz vor der Geestebrücke war ein Kleintransporter von der Straße abgekommen und hatte zunächst eine Straßenlaterne überfahren. Anschließend kippte das Fahrzeug im Grünsteifen auf die Seite.

Der Fahrer hatte das Fahrzeug bereits verlassen und wurde vom Rettungsdienst der Feuerwehr Bremerhaven betreut. Im Anschluss wurde der Fahrer mit leichten Verletzungen zur weiteren Abklärung und Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

Der Autobahnzubringer wurde stadteinwärts voll gesperrt.

Am Einsatz waren 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven beteiligt.

Quelle und Bild: Einsatzdokumentation Feuerwehr Bremerhaven, Feuerwehr Bremerhaven, Einsatzleiter Marco Sieling

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


18 + vierzehn =