ELTEN Sicherheits- und Arbeitsschuhe

 

Tradition und Fortschritt sind die Basis der ELTEN GmbH, die seit über einem Jahrhundert Schuhe am Niederrhein fertigt. 1910 in Uedem am Niederrhein gegründet, zählt das Familienunternehmen heute zu den führenden Herstellern von Sicherheitsschuhen in Europa. Gegenwärtig wird ELTEN in vierter Generation von Heiner und Jörg van Elten geführt.

Das niederrheinische Unternehmen machte sich einen Namen durch höchste Qualitätsstandards und innovative Fußschutz-Technologien. Kooperationen mit führenden wissenschaftlichen Instituten haben hierzu ebenso beigetragen wie der Einsatz der modernsten Besohlungsanlagen weltweit.

Gute Sicherheitsschuhe dank gewachsenem Know-how und stetiger Weiterentwicklung

Die ca. 310 Mitarbeiter sind zum Teil schon seit Generationen mit dem Unternehmen verbunden. So bleibt bewährtes Know-how am Standort. Bis heute wird die komplette Endfertigung der Sicherheitsschuhe am Niederrhein durchgeführt. Vom Uedemer Logistikzentrum aus gehen dann  ELTEN Sicherheitsschuhe in die gesamte Bundesrepublik und in die ganze Welt.

Alles im Blick: Sicherheit bei der Arbeit, Schutz der Umwelt …

Alle ELTEN-Produkte tragen selbstverständlich ein CE-Label und sind nach EN ISO 20345 zertifiziert. Diese verbindliche Norm schreibt europaweit vor, wie zuverlässiger Fußschutz beschaffen sein muss. Viele Sicherheitsschuhe aus Uedem sind mit Ledern gefertigt, die unter umweltschonenden Bedingungen komplett in Deutschland hergestellt wurden – CO2-neutral. Hierfür arbeitet man mit der einzigen deutschen Lederfabrik zusammen, die noch im Inland gerbt. Die hochwertigen Terracare-Leder für unsere Sicherheitsschuhe stammen von heimischen und niederländischen Rindern, und bei ihrer Produktion kommt eine deutlich verminderte Menge an Chemikalien zum Einsatz – das schont Umwelt und Gesundheit der Träger.

… und Mensch

Bei ELTEN steht der Mensch im Mittelpunkt. Ein innovatives Konzept für die einfache und sichere orthopädische Zurichtung vieler unserer Sicherheitsschuh-Modelle gemäß der DGUV Regel 112-191 folgt diesem Gedanken ebenso wie die semi-orthopädischen SensiCare-Einlegesohlen, die für unterschiedliche Fußgewölbe Entlastung im Job bieten. Und eine intensive kundenorientierte Beratung gehört zum Service selbstverständlich dazu.

ELTEN fasst den Service-Gedanken aber noch weiter: Mit dem Kauf der benachbarten Villa „Haus Drei Eschen“ konnte ELTEN im Jahr 2011 zusätzliche Kapazitäten schaffen ‒ unter anderem für neue Seminar- und Konferenzräume mit moderner Veranstaltungstechnik für Kunden und Partner. Mit der ELTEN Academy hat das Unternehmen ein umfangreiches Schulungsangebot geschaffen – vom Basiswissen rund um den Sicherheitsschuh über Veranstaltungen für den Verkäufernachwuchs bis hin zu wissenschaftlichen Vorträgen über aktuelle Innovationen im Sicherheitsschuh-Segment.

Feuerwehrstiefel für die richtig harten Einsätze

Wenn es heiß her geht, geht man mit den Feuerwehrstiefeln von ELTEN auf Nummer sicher. Wer unter Extrembedingungen arbeitet, darf in Sachen Sicherheit keine Kompromisse eingehen. Die Feuerwehrstiefel von ELTEN sind für besonders harte Einsätze konstruiert. Robuste, feuer- und reißfeste Obermaterialien mit innovativer Technologie, volle Sicherheitsausstattung und anpassbare Schnürsysteme: Die Stiefel überlassen nichts dem Zufall, denn beim Einsatz muss man sich darauf verlassen können. Professioneller Schutz, Tragekomfort und ermüdungsfreie Beweglichkeit – maßgeschneidert für alle Herausforderungen, bei denen es mal härter zugeht.

Für Extremsituation gemacht

Feuerwehrstiefel müssen einiges abkönnen. Daher kommen hochwertigste Materialien zum Einsatz. Für lange Haltbarkeit und besseren Schutz vor Abrieb und Schmutz schützt hydrophobiertes Waterproof-Rindleder. Sicherheitsreflektoren sorgen für optimale Sichtbarkeit bei schlechten Sichtverhältnissen. Unsere Stiefel sind mit feuerfesten Nähten und Senkeln versehen, so dass diese im Ernstfall schwer entflammbar und feuerfest sind. Damit bei brenzligen Einsätzen Druckstellen und ein hoher Tragekomfort gewährleistet sind, sind der Schaftrand und die Knöchel, Laschen und Kragen weich gepolstert. Die Feuerwehrstiefel sind im Inneren mit einer GORE-TEX Membran versehen, die das Klima auch unter sehr heißen Bedingungen reguliert und für ein ausgeglichenes Klima im Schuh sorgt und dennoch Wasserdichtigkeit garantiert.

Ein auswechselbarer Kombinationreißverschluss (außer beim Schlupfstiefel) ermöglicht einen schnellen Ein- und Ausstieg und optimale Anpassung an den Fuß. Sollte der Reißverschluss verschlissen sein, lässt sich dieser austauschen.

Zur Sicherheitsausstattung der Stiefel gehört noch eine Stahlkappe, die die Zehen vor herabfallenden Gegenständen schützt – denn bei Bergungen oder Löscharbeiten kann schnell mal schweres Gerät die Füße treffen. Für die nötige Durchtritthemmung gemäß EN ISO 20345 S3 sorgt die eingesetzte Stahlzwischensohle, die Gefahren von unten erfolgreich abwehrt.

Die grobstollige Laufsohle mit Steilfrontabsatz unterstützt sicheres Gehen auf fast allen Untergründen und die breite, abriebfeste Überkappe bewahrt zusätzlich vor frühzeitigem Verschleiß des Stiefels durch Abrieb. Mit den modernen und bestens ausgerüsteten Feuerwehrstiefeln der ELTEN Fire Reihe sind Extremsituation sicher zu meistern.

Weitere Infos finden Sie hier

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


20 − 3 =