Wohnungsbrand in der Krumme Straße, Bremerhaven

Am 6.2.2019, um 02:50 Uhr wurde der Feuerwehr- & Rettungsleitstelle ein Feuer in einem leerstehenden Wohngebäude in der Krumme Straße Ecke Hafenstraße gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte das Erdgeschoss des Gebäudes bereits in voller Ausdehnung. Die Flammen schlugen bereits aus den Fenstern bis ins 1. Obergeschoss. Aufgrund der komplett mit Unrat gefüllten Wohnung war eine Brandbekämpfung im Innenangriff vorerst nicht möglich. Es wurde daher die Brandbekämpfung mit bis zu 4 Trupps unter Atemschutz sowie über die Drehleiter von Aussen durchgeführt. Nachdem die weitere Ausbreitung des Feuers verhindert werden konnte, wurde die Brandbekämpfung im Innenangriff eingeleitet. Personen wurden nicht verletzt.
Die Löscharbeiten dauern z.Zt. noch an. Der Bereich der Hafenstraße zwischen Lange Straße und Am Leher Markt wird bis mind. 08:00 Uhr für den öffentlichen Verkehr nicht nutzbar sein.
An dem Einsatz sind bisher 45 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehren Lehe und Weddewarden sowie dem THW Bremerhaven beteiligt.

Quelle: Feuerwehr Bremerhaven, Einsatzleitdienst Kai Rippel, Stefan Zimdars

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zehn + sechzehn =