Brennende Altreifen im Schierholzgebiet Bremerhaven

Auf einer Fläche von ca. 40m² brannten Reifen im Schierholzgebiet.

Die integrierte Regionalleitstelle Unterweser-Elbe alarmierte am 22.05.2017 um 18:51 Uhr den 1. Löschzug zu mehreren brennenden Reifen nördlich der Spadener Straße.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannten bis zu 2,5m hoch gelagerte Altreifen. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte die Rauchentwicklung eingedämmt und die Brandausbreitung auf andere Bereiche verhindert werden.

Zunächst bekämpften zwei Trupp mit je einem Strahlrohr das Feuer, im weiteren Verlauf wurde der Reifenstapel mit einem Schaumteppich abgedeckt.

Um an einzelne Glutnester heranzukommen, wurden ca. 3m³ Reifen umgelagert und abgelöscht.

An dem Einsatz waren 16 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr beteiligt.

Quelle und Bild: Feuerwehr Bremerhaven, Einsatzleiter,  Marco Sieling

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


20 + dreizehn =