Hund aus Schlick gerettet

(Rei) Am Donnerstagabend, den 22.Juni 2017, um 19:35 Uhr, wurde der Feuerwehr Bremerhaven von Passanten gemeldet, dass ein Hund „ Am Alten Vorhafen“ die vier Meter Tiefe Kaimauer herabgestürzt sei. Beim Eintreffen der Feuerwehrbeamten befand sich der Hund im Schlick nahe der Kaimauer. Aufgrund der schlechten Zuwegung musste für die Rettung eine Drehleiter angefordert werden über die sich ein Höhenretter der Feuerwehr zum Hund ablassen konnte. Die Rettung konnte gerade noch rechtzeitig vor dem auflaufenden Wasser erfolgreich abgeschlossen werden.

Um 20:10 Uhr konnte der Hund unversehrt seinem Besitzer übergeben werden.

Quelle: Feuerwehr Bremerhaven, Michael Reinicke

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


14 + eins =