Bieneneinsatz in Augsburg

Am 23.5.2017, gegen11:20 Uhr wurde das Kleinalarmfahrzeug der Berufsfeuerwehr Augsburg zum Kindergarten in die Brahmsstraße gerufen. Ein Bienenschwarm hatte sich dort niedergelassen. Ein Feuerwehrmann, geschützt durch einen Insektenschutzanzug, versuchte den schönen Bienenschwarm in eine Bienenkiste zu setzen. Dazu werden mit einer Wassersprühnebelflasche die Bienen vorm „Wegfliegen“ gehindert, der Schwarm wird dann in die Bienenkiste behutsam eingebracht. Große Kisten-Klappe wird geschlossen. Wenn sich die Königin in dem Kasten befindet, fliegt ihr Volk über die geöffnete kleine Klappe zur Königin. Nach einer Zeit sind dann alle Bienen in der Kiste, die kleine Klappe wird geschlossen und dann kann der Schwarm einem Imker übergeben werden.

Quelle: BF Augsburg, Friedhelm Bechtel

Kommentar hinterlassen

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


12 + 1 =