Gefahrguteinsatz in Mitte ABC-Einsatz auf der Rheinische Straße

Dortmund (ots) – Gegen 2:50 Uhr wurde die Feuerwehr durch die Polizei wegen mehrerer Behälter unbekannten Inhalts zur Rheinischen Straße alarmiert. Eine Polizeistreife hatte während der Fahrt auf der Rheinische Straße drei weiße 10 l Kanister auf den Straßenbahnschienen bemerkt. Bei der Überprüfung der Behälter überkam einen der Beamten schlagartig Übelkeit. Die ersteitreffenden Brandschützer richteten vorsorglich einen Sicherheitsbereich mit ca. 50 m Abstand zu den Objekten ein. Von der Umweltwache ging ein Trupp in leichten Schutzanzügen zur Erkundung vor. Es wurden einige Gefahrstoff-Messungen durchgeführt. Alle verliefen negativ. Im weiteren Verlauf wurden die Behälter in flüssigkeitsdichte Säcke verpackt und zur Deponie nach Grevel transportiert. Dort werden sie auf einer Sperrfläche gelagert. Die Polizei übernimmt dort weitere Ermittlungen. Im Einsatz waren insgesamt 18 Einsatzkräfte der Feuerwachen 1 (Mitte), 8 (Eichlinghofen) und des Rettungsdienstes.

Quelle: Feuerwehr Dortmund, Andreas Pisarski

Ersten Kommentar schreiben

Antworten