Wärmebildkamera für die Feuerwehr und weitere Assistenzsysteme von Ried System Electronic GmbH

Das 1988 gegründete Unternehmen Ried System Electronic, mit Firmensitz in Putzbrunn bei München, ist seit mehr als 30 Jahren auf Vertrieb, Entwicklung, Herstellung, Import und Service von Automotiv-Elektronik, -Komponenten und -Systemen spezialisiert.

Zu seinem weltweiten Kundenkreis gehören namhafte Fahrzeug- und Aufbautenhersteller, Großhandelspartner, Distributoren, Fahrzeugzubehörhändler, Fuhrparkbetreiber sowie Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben.

Jährlich sterben 1,2 Millionen Menschen im Straßenverkehr. Die Verbesserung der Verkehrssicherheit ist daher die zentrale und stete Herausforderung bei der Entwicklung der Produkte.

Mit ihren Fahrer-Assistenzsystemen kann Ried System Electronic GmbH einen Beitrag zur Reduzierung tödlicher Unfälle auf den Straßen leisten. Hierbei kann die Radarsensorik für unterschiedliche Fahrzeuge, wie z.B. Sattelschlepper, Anhängerzüge und Schwertransporter in Kombination mit Seiten- und Rückfahrkameras per Bild-in-Bild-Warnung und einfacher akustischer Fahrerwarnung genutzt werden.

Ried biett einen der kleinsten Radarsensoren für eine optimale Positionierung am Fahrzeug an. Der Fahrer kann durch eine im Führerhaus integrierte  Warnleuchte oder durch Monitoreinblendung vor Personen im Gefahrenbereich gewarnt werden. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit das Fahrerassistenzsystem und die Seitenkamera geschwindigkeitsabhängig oder per Blinker zu aktivieren, um Gefahrensituationen beim Rechtsabbiegen zu vermeiden.

Auf diese Weise kann der Kunde durch die Vielfältigkeit unseres Produktsortiments selbst bestimmen, welche Systemkombination am besten zu seinem Fahrzeug passt. Haben Sie Fragen?

Beratung und weitere Informationen erhalten Sie unter www.ried.de

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




5 + dreizehn =