Geräteunterstand brennt an einem Schulgebäude

Ein rund 25 Quadratmeter großer Geräteunterstand hat gegen Mitternacht am 3.10.2018 in voller Ausdehnung gebrannt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden zu einem Feuer auf einem Schulgelände im Mecklenburger Weg alarmiert. Bereits beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein an der Giebelwand stehender Geräteunterstand aus Holz in Vollbrand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr wurde ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Schulgebäude verhindert. Das Feuer war schnell unter Kontrolle. Im Anschluss wurde der angrenzende Bereich im Inneren des Schulgebäudes kontrolliert. Es bestand keine Gefahr.

Über die Brandursache und die Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Aussage treffen. Insgesamt waren 16 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven am Einsatz beteiligt.

Quelle: Feuerwehr Bremerhaven, Stefan Zimdars

Ersten Kommentar schreiben

Antworten