Drei Fahrzeuge sowie Sperrmüll standen in Vollbrand

(PSc) In der vergangenen Nacht zum 1.8.2017 kam es gegen 03:40 Uhr zu einem Brandereignis auf einem benachbarten Parkplatz einer Tankstelle in der Stresemannstraße, Bremerhaven. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven konnten bei der Erkundung feststellen, dass drei nebeneinander parkende Fahrzeuge in Vollbrand standen. Das Feuer drohte auf weitere Fahrzeuge sowie auf unmittelbar angrenzende Bäume überzugreifen. Durch die sofort eingeleiteten Brandbekämpfungsmaßnahmen konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden.
Nur kurze Zeit später wurde ein Entstehungsbrand in der Brookstraße gemeldet. Nach Eintreffen am Einsatzort konnte brennender Sperrmüll festgestellt werden. Das Feuer konnte von den Einsatzkräften der Feuerwehr Bremerhaven zügig unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.
Über die jeweilige Brandursache und die Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Aussage treffen. Insgesamt waren 22 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr an den beiden Einsätzen beteiligt.

Feuerwehr Bremerhaven
Einsatzleitdienst
Patrick Schlereth
Quelle: Feuerwehr Bremerhaven
Stefan Zimdars

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




drei × 1 =