Brand bei einem Fahrzeugverwertungsunternehmen

Am Sonntag Nachmittag, 18.8.2018, gegen 15:00 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem PKW- Brand in das Bavenstedter Industriegebiet gerufen. Schnell war klar das nicht nur ein PKW, sondern insgesamt 25 PKW in Brand geraten waren. Die Löscharbeiten zogen sich über mehr als zwei Stunden hin. Zeitgleich waren mehrere Trupps im Einsatz, um ein übergreifen auf einangrenzendes Firmengebäude zu verhindern. Aufgrund der guten Wetterlage war die Rauchwolke aus großer Entfernung zusehen, das Notrufaufkommen ist sehr groß gewesen. Gegen 18.00 Uhr haben die letzten Feuerwehrfahrzeuge den Einsatzort verlassen. Die Polizei hat weitere Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: BF Hildesheim, Einsatzleiter: BrOI Hellberg

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




vier + drei =