Verkehrsunfall mit schwer verletzten Personen

Am 18.2.2018,  um 19.23 Uhr kam ein Opel Omega aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn auf der Dietzenbacher Str. ab. Dabei wurden die Insassen, ein 15 jähriger, ein 29 jähriger und ein 11 jähriger Junge schwer verletzt. Ein 49 jähriger musste ebenfalls in Krankenhaus transportiert werden, war aber weniger schwer verletzt.

Der 15 jährige war zudem im PKW eingeklemmt und wurde vom Unfallzug der Feuerwehr Offenbach befreit. Für die Rettung musste das Dach des Opel Omegas entfernt werden.

Parallel dazu musste die Freiwillige Feuerwehr Bieber im Elsawaweg in Tempelsee ein brennendes Kleinkrad löschen.

Ursache:                       wird von der Polizei ermittelt

Personenschaden:      4 verletzte Personen

Eingesetzte Kräfte:     16 Berufsfeuerwehr Offenbach, Freiwillige Feuerwehr Bieber, 2 NEF, 4 RTW, OLRD, LNA, Polizei

Sachschaden in €:       war noch nicht zu beziffern

Quelle: Feuerwehr Offenbach, Dr. Eiblmaier Einsatzleitdienst

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




15 − 12 =