Mehrere Verletzte nach Blitzschlag


Am 10.12.2018, um 14:37 Uhr wurde der Rettungsdienst der Feuerwehr Bremerhaven in die Straße „Am Lunedeich“ gerufen, weil dort zwei Personen durch einen Blitzschlag verletzt worden seien. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf insgesamt sechs verletzte Personen. Aufgrund der Anzahl der Verletzten entsendete die Leitstelle der Feuerwehr insgesamt sechs Rettungswagen, den Organisatorischen Leiter Rettungsdienst, den Leitenden Notarzt sowie den Einsatzleitdienst. Alle Betroffenen wurden in Bremerhavener Krankenhäuser transportiert. Die Feuerwehr war, unterstützt durch den Rettungsdienst des Landkreises Cuxhaven, mit neun Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften vor Ort.

 

Quelle: Feuerwehr Bremerhaven,  Christian Jung

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten