PKW überschlagen, 2 leicht verletzte Personen

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden ist es am Freitagnachmittag, 7.12.2018, gekommen. In der Integrierten Regionalleitstelle Unterweser-Elbe wurde um 16:05 Uhr ein Verkehrsunfall auf der BAB 27 gemeldet. Im Bereich der Autobahnauffahrt, Anschlussstelle Neuenwalde, in Fahrtrichtung Bremen hatte sich ein PKW überschlagen. In dem beteiligten Fahrzeug befanden sich zwei Personen. Die beiden Fahrzeuginsassen haben sich selbstständig leichtverletzt aus dem verunfallten Fahrzeug vor dem Eintreffen der Feuerwehr befreien können. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst und einen Notarzt vor Ort, sind beide zur weiteren Abklärung in ein Bremerhavener Krankenhaus gebracht worden. Zur Unfallursache und Schadenshöhe kann seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. An dem Einsatz waren der Einsatzleitdienst und der Rüstzug der Feuerwehr Bremerhaven, sowie ein Rettungstransportwagen und ein Notarzt aus dem Landkreis Cuxhaven beteiligt.

Quelle und Bild:Einsatzdokumentation Feuerwehr Bremerhaven, Arne Rüting Einsatzleitdienst

Ersten Kommentar schreiben

Antworten