Tierrettung am Kanal, Feuerwehr rettet Schwan

Aufmerksame Spaziergänger sahen am 17.2.2019 auf dem Kanal einen Schwan, der offensichtlich krank oder verletzt wirkte.

Das Tier wurde von einem Feuerwehrmann, der sich mit einem speziellen Eis- und Wasserrettungsanzug ausgerüstet hatte, aus dem Gewässer gerettet und den Kollegen an Land übergeben.

Der Schwan wurde zur weiteren medizinischen Versorgung der Dortmunder Arche übergeben.

Vor Ort war ein Team der Feuerwache 2 ( Eving ).

Quelle: Feuerwehr Dortmund Einsatzleitstelle – Lagedienstführer, Harald Böhm-Rother

Ersten Kommentar schreiben

Antworten