Dortmund-Lindenhorst: Taxi und PKW stoßen zusammen – vier Verletzte Personen

Gegen 9.25 Uhr erreichte die Feuerwehr am 29.7.2016  über den Notruf 112 die Meldung über einen Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen im Kreuzungsbereich Evinger Straße / Lindenhorster Straße im Ortsteil Lindenhorst.

Die Einsatzleitstelle der Feuerwehr entsandte darauf sofort Einheiten der zuständigen Feuerwache 2 (Eving), die Spezialeinheit Bergung und den Rettungsdienstes zur Unfallstelle.

Bei Eintreffen der ersten Einheiten waren die Personen bereits durch Ersthelfer aus den Fahrzeugen befreit worden. Rettungsdienst und Feuerwehr übernahmen sofort die Versorgung der verletzten Personen. Die Einsatzkräfte stellten den Brandschutz sicher und klemmten die Fahrzeugbatterien ab. Die vier verletzten Personen mussten mit leichten Verletzungen zur weiteren Versorgung vom Rettungsdienst in Krankenhäuser transportiert werden.

Die Unfallursache wird von der Polizei ermittelt.

 

Quelle: Feuerwehr Dortmund, O. Körner


	

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




vierzehn − 4 =